Zwei Räder rollen für Kinder – Benefizradtour

Nach der erfolgreichen Tour war Herr Voßkamp zum Interview bei Studio 47 eingeladen. Das gesamte Interview sehen Sie hier:

https://youtu.be/16ma8aqZoPU

 

Wolfgang Voßkamp, stellvertretender Vorsitzender des Kinderschutzbundes, radelt und radelt jeden Tag unermüdlich. Er trainiert, denn er will auch in diesem Jahr wieder eine Herausforderung annehmen: die Elfstedentocht im niederländischen Friesland mit 15.000 anderen Radlern.

Am Pfingstmontag wird er – im besten Fall – 235 km auf dem Radl strampeln und das Besondere: er strampelt sie Kilometer für Kilometer für die Kinder des Kinderschutzbundes Duisburg.

„Er hofft darauf,“ sagt Gerhild Tobergte, Vorsitzende des Kinderschutzbundes „dass möglichst viele Duisburger pro gefahrenen Kilometer eine kleine oder auch eine größere Summe spenden für die Arbeit des Kinderschutzbundes“.

 

Diesmal wird die Hilfe mit Herz und Hand zur Hilfe mit Herz und Bein.